Montag, 10. Juni 2013

Omega 3 und Omega 6 im Vergleich

Was ist besser: Omega-3 oder -6

Omega-3- und Omega-6 sind Arten von essentiellen Fettsäuren - was wir nicht auf unseren eigenen zu machen und ihnen aus unserer Ernährung zu erhalten. Beide sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die in ihrer chemischen Struktur voneinander abweichen. In der modernen Ernährung gibt es einige Quellen von Omega-3-Fettsäuren, vor allem das Fett von kaltem Wasser Fisch wie Lachs, Sardinen, Hering, Makrele, schwarzer Kabeljau und Bluefish.  
 
Es gibt zwei wichtige Omega-3 Fettsäuren (Eicosapentaensäure, genannt EPA und Docosahexaensäure oder DHA), die der Körper braucht. Vegetarische Quellen, wie Walnüsse und Flaxseeds ein Vorläufer Omega-3 (Alpha-Linolensäure ALA genannt) enthalten, die der Körper muss in EPA und DHA umwandeln. EPA und DHA sind die Bausteine für Hormone, die Funktion des Immunsystems, Blutgerinnung, Zellwachstum sowie Komponenten der Zellmembranen zu steuern.
 

Mittwoch, 3. April 2013

Vorteile von Omega-3

Vorteile und Wirkung von Omega-3-Fettsäuren 

 Es ist eine bekannte Tatsache, dass Omega-3 gut für Ihre Haut und Haar ist. Bekannt sind auch seine Anti-Aging Eigenschaften. Was viele nicht wissen ist, dass es eine große entzündungshemmende und daher hilfreich bei arthritischen Erkrankungen

 Arthritispatienten profitieren oft durch die Zufuhr von Omega-3 Kapseln durch eine gute entzündungshemmende Wirkung, bestätigen auch Orthopäden. Oft verschreiben sie für meine Patienten, insbesondere in vorläufiges Phasen der Arthritis oder auch Patienten mit Sportverletzungen wie Verstauchungen und Ligamentum Tränen Omega-3 Präparate.

Gute Laune-Booster: Omega-3 hilft gegen schlechte Stimmung und Depressionen. Es ist erwiesen, dass, dass Omega-3 'Wohlfühlen' Hormone im Gehirn erhöht.

Lebensmittel-Quellen für Omega-3 sind: Kaltwasser Fische wie Lachs, Forelle, Sardinen, Kabeljau und Thunfisch. Auch Oliven, Walnüsse und Samen wie Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Leinsamen enthalten Omega-3-Fettsäuren.

Donnerstag, 14. März 2013

Fischölkapseln mit Omega-3 wirkungslos?

Werfen Sie Ihre Omega-3-Kapseln doch weg? Denken Sie nicht einmal darüber nach! Denn ein neuer und etwas mangelhafter Bericht äußerst Zweifel über die Herz-Schutz-Funktion von Fischöl. Aber lassen Sie sich nicht von irreführende Schlagzeilen wie "Fisch Öl wirkt in Tests nicht".

Wirken Omega-3-Fettsäuren wirklich?

Zuerst sieht es beeindruckend aus. Veröffentlicht in Medizinischen Fachzeitschriften wurden 14 Studien überprüft, die insgesamt 20.500 Menschen mit Herzerkrankungen behandelt haben. Die große Frage des Tests war: Fischöl Einnehmer haben weniger wiederholte Herzprobleme? - Das Fazit: nicht wirklich. Wie kann das sein?

 Omega-3 Fischölkapseln

Was Sie vielleicht nicht wissen: der Bericht betrachtet Menschen, nur viereinhalb Jahre oder weniger. Die meisten nahmen auch Herz-Medikamente. Doch der Zeitraum für besseren ist zu kurz, wenn die Leute bereits schon Erkrankungen am Herzkreislaufsystem haben. In diesem Fall können Fischölkapseln nicht wirken.

Wirkung von Fischölkapseln

Omega-3-Fettsäuren schützen Ihr Gehirn. Inzwischen gibt es immer mehr Hinweise, dass die Omega-3 Fettsäure DHA der Schlüssel ist. Es ist die beste der Omega-3-Fettsäuren. Verpassen Sie diese guten Fette erhöht das Ihr Demenz-Risiko.

Samstag, 9. Februar 2013

Was ist Omega 3 und warum ist es gesund?

Omega-3 ist eine essentielle Fettsäure, denn es wird vom Körper benötigt, aber es kann nicht natürlich hergestellt werden. Dies bedeutet, dass wir Omega 3 regelmäßig in unserer Ernährung zu konsumieren, um unsere Gesundheit zu erhalten. Essen Sie häufig Omega-3-reiche Lebensmittel, um Ihren täglichen Bedarf an diesen Lebenswichtigen Fettsäuren zu decken. 

Omega 3 Fettsäuren

Kalter Süßwasser Fisch ist eine ausgezeichnete Quelle von Omega-3. Kabeljau, Heilbutt und Thunfisch (nicht verzinnt) beispielsweise haben alle einen hohen Gehalt. Aber es gibt auch gute Nachrichten für nicht-Fisch-Esser da Samen wie Leinsamen auch Omega 3-Fettsäuren enthalten.

Omega-3 enthält die essentiellen Fettsäuren EPA und DHA, dieentscheidend für eine Reihe von Körperfunktionen sind. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass wenn in ausreichenden Mengen EPA und DHA eingenommen wird, bekommt man einen gesunden Blutdruck.

Nach der Gesundheitsorganisationen ist Omega-3 sehr gut für die Gesundheit des Herzens und kann sogar helfen, Herzerkrankungen zu verhindern. Aus diesem Grund empfehlen sie, dass Sie essen: mindestens 2 Portionen ölhaltigen Fisch pro Woche.

Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel 

Für diejenigen, die nicht Essen Fisch, oder sind nicht in der Lage sind, die empfohlenen Dosis durch ihre Ernährung zu erhalten, können Omega-3 Präparate verwenden. Von Omega 3 Fisch-Öl-Kapseln oder Krill-Öl-Kapseln verwenden.

Diese Kapseln helfen Ihnen Omega-3 in Ihrer Ernährung zu erhalten. Wenn Sie Omega-3 Fischöl, die Ergänzungen stellen Sie sicher nehmen, dass Sie nicht mehr als 1,5 mg Vitamin A in Ihrer täglichen Ernährung konsumieren, um das Fischöl besser aufzunehmen.

Kaufen Sie Omega-3-Produkte nur von seriösen Händlern und lesen Sie vorher Testberichte und Empfehlungen!